Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

March 17 2017

Kurze Durchsage von Donald Trump:Trump Thinks the Constitution ...

Kurze Durchsage von Donald Trump:
Trump Thinks the Constitution 'Makes Us Look Weak'

Anlass war, dass ihm ein Erziehungsberechtigter jetzt schon die zweite Ausländer-Raus-Order aus den Händen genommen hat, bevor er jemandem wehtut.

Hups, mein Spamfilter hat seit gestern nachmittag alles ...

Hups, mein Spamfilter hat seit gestern nachmittag alles abgewiesen.

Lange nicht mehr so einen entspannten Morgen gehabt! :-)

Sollte jetzt wieder gehen.

Der ganze Geheimdienstkomplex hat uns so lange alle ...

Der ganze Geheimdienstkomplex hat uns so lange alle belogen und verarscht, dass sie jetzt dementieren können, bis sie blau anlaufen, und keiner glaubt ihnen.

Aktuell: GCHQ versteht gar nicht, wie jemand auf die Idee kommen könnte, sie hätten Trump abzuhören geholfen!1!!

Aber echt mal! Was für eine absurde Vorstellung!!1!

March 16 2017

In den Niederlanden hat Rutte gewonnen. Rutte bekam ...

In den Niederlanden hat Rutte gewonnen. Rutte bekam 21.2%, Wilders 13,1%.

Das ehemalige Nachrichtenmagazin ist sich sicher, dass Erdogan dem Rutte den Wahlsieg geschenkt hat.

Je unflätiger der Despot aus Ankara die Niederlande beschimpfte, desto mehr Niederländer versammelten sich hinter ihrem Premier. Und der hat diese Krise hochprofessionell gemanagt
Oder man könnte auch sagen: Rutte hat auf Wilders-Niveau Ausländerfeindlichkeit propagiert. Was war nochmal das Argument dafür, wieso die Türken nicht in Deutschland oder den Niederlanden Wahlkampf machen dürfen? An welcher Stelle entsteht dadurch nochmal der Bundesrepublik Deutschland Schaden? Das hätten wir auch einfach aushalten können.

Haben wir aber nicht. Weil sich unsere Polit-Eliten aus Angst vor den Rechtspopulisten kollektiv eingeschissen haben.

Dazu möchte ich mal eine Mail zitieren, die mir ein Freund aus den Niederlanden geschrieben hat.

I'm stunned at how retarded most media is saying that populism got defeated last night in the Netherlands

Some examples:

Die Welt

CNN

The Guardian.

BBC.

What basically happened over the past decade and a half is that the fascist populist rhetoric of Fortuyn and subsequently Wilders let to the mainstream parties adopting more and more populist ideas. A lot of things that were simply unheard of, not done, are nowadays very salonfähig. We had Mark Rutte a few years ago shouting at a rally going "I am going to give the Netherlands back to the Dutch!". It's insane.

And some guys did a study showing that VVD (FDP in Deutschland) and CDA (CDU/CSU in Deutschland) now incorporate simply anti-democratic things in their electoral programs going directly against what it is that makes a "rechtstaat" a rechtsstaat.

It's fucking insane. And now these clowns all tell me that populism got defeated. I feel like having a drink and it's not even 09:30 in the morning yet.

Reposted by02mysoup-aa 02mysoup-aa

Was ist eigentlich das Problem damit, Windows-7-Treiber ...

Was ist eigentlich das Problem damit, Windows-7-Treiber für Kaby Lake zu kriegen? Die Windows-Architektur ist im Wesentlichen identisch, ich sehe da auch keine inhaltlichen Gründe.

Nun, außer … dass Microsoft das absichtlich sabotiert, damit die Leute endlich alle Windows 10 benutzen. Klar. Abgesehen davon halt.

March 15 2017

Aus der beliebten Reihe "gut, dass das keine Terroristen ...

Aus der beliebten Reihe "gut, dass das keine Terroristen waren", diesmal: Waffendepot in Spanien ausgehoben. Wenn ich hier das Wort "Waffendepot" benutze, habt ihr vielleicht ein unzutreffendes Bild vor Augen. Klickt da mal drauf und schaut euch die Bilder an.

Wo kriegt man so viele Waffen her? Wie sich rausstellt: Von der Polizei!

The organised crime group sold deactivated firearms which did not comply with the existing deactivation standards, and live firing firearms, in Spain and other European countries like France and Belgium. The armament was acquired mainly through legally established channels and later reactivated.
Voll deaktiviert und so, die Kriegswaffen!1!!
Reposted byPsaiko02mysoup-aa

Zwei schöne Ryzen-Spekulationen von Einsendern will ...

Zwei schöne Ryzen-Spekulationen von Einsendern will ich hier mal wiedergeben. Erstens (auf meine Frage, was da jetzt eigentlich die langsame Operation sei):
Es ist wohl MOV. Nach allen Benchmarks ist es ganz offensichtlich nicht der Rechenleistung sondern die Kommunikation, die am Limit läuft.
Die bleiben da auch wunderbar kühl. Die IDELn und sind halt trotzdem langsamer als die Intels.

Zuerstmal ist die Frage warum das auf den Intels so viel besser läuft. Nachdem AMD den Scheduler ausschließt, heißt das IMHO wohl dass Caching bei den Intels im Moment deutlich besser läuft.
Das ist auch der einzige Teil, der so anders bei Spielen ist. Die greifen ziemlich Wild auf unterschiedlichste Stellen zu, während andere Programme halt entweder dauernd sequenziell lesen oder lange lokal bleiben, sodass auch primitive Caches das schaffen.
Oder eben doch die Kommunikation zwischen den CCX. Aber dann würde man das je mit dem Scheduler in den Griff bekommen können.

Die wirklich Interessante Frage ist allerdings, wie sie das per SW-Update in den Griff bekommen wollen.
Ich meine man kann auch per SW den Memory Controler übertakten. Aber das ist wohl eher nicht im Sinn von AMD.
Schnelleren RAM habe ich auch noch selten durch die Internetleitung flutschen gesehen.
Kann mir nicht vorstellen, dass man bei spielen da wirklich so viel auf Caching hin optimieren kann.

Idee wäre Socket Pinning in die Spiele zu schmeißen oder das Threadmanagement abzuändern.

In Zukunft wird sich das Problem vermutlich von alleine erledigen. Der Anteil Memory Zugriffe zu Rechenoperationen nimmt seit langem ab.
Das ist auch das was passiert wenn du die Detailgenauigkeit hoch schraubst. Dann sehen die AMDs wieder richtig gut aus.
(Ein Detail, dass gerne weggelassen wird. Es ist sind gar nicht so arg die Auflösung sondern vor allem auch anderen Grafikeinstellungen die da eine große Rolle spielen.)

Und der zweite Einsender:
bei den Desktop Ryzen CPUs habe ich einen ganz starken Verdacht, warum der sich so verhält wie er sich eben verhält. Dazu muss ich mal etwas ausholen. Die Zen Architektur sind ja eigentlich Quadcore NUMA-Nodes, ich meine damit so ein einzelnes Zen CCX Modul. So ein CCX hat 2x DDR4-2666 Ramkanäle und 32 PCIe gen3 Lanes. Dann hat AMD da noch die geniale Idee gehabt HyperTransport soweit aufzubohren, dass es nur noch ein Protokoll ist, dass relativ unabhängig von der Hardware ist. Das neue heißt Infinity Fabric und AMD benutzt es gerne über PCIe Lanes.

Jetzt schauen wir uns mal den Desktop Ryzen 7 an. Das sind 2 CCX Module, aber trotzdem hat die Desktop (ich betone das hier sehr, wail es bei den Server CPUs offenbar richtig gemacht wurde) nur 2x DDR4-2666 Ramkanäle und nur 24 PCIe gen3 Lanes. 16 bzw 8/8 davon sind für die Grakas vorgesehen, 4 für NVMe und 4 weitere für die Southbridge (oder wie auch immer man das nun nennen will). Mein Verdacht hier ist, dass ein CCX mit seinen beiden Ramkanälen und seinen 24 PCIe Lanes üben den AM4 Sockel rausgeführt ist und das zweite CCX über Infinity Fabric (hier 8 PCIe Lanes) an den ersten CCX gekoppelt ist. Das bedeutet dann aber auch, dass die ganze Speicheranforderung vom zweiten CCX durch den ersten CCX muss (es muss ja durch seinen Ramcontroller). Der Ryzen hat 2 Load/Store Units, die entweder 2 Loads oder 1 Load und 1 Store können. Ein Load ist immer ein Byte (außer da hat sich was in den letzten 20 Jahren was fundamental geändert). Rechne einfach mal aus: 2 Loads mal 8 Kerne mal 3,6 GHz macht so ca 53 GiB/s. Diese Bandbreite kann ein Ryzen unter Benutzung aller 8 Kerne erreichen (mit den Turbos wird es noch etwas mehr). 2x DDR4-2666 sind theoretisch 42 GiB/s, real sieht man hier mit etwas Glück vielleicht 35 GiB/s. Der Ryzen 7 hat also offenbar Rambandbreiten Problem. Und wenn das Setup wirklich so ist, wie da oben beschrieben, dann ist das Bandbreitenproblem beim zweiten CCX wirklich übel. 8x PCIe gen3 (die Infinity Fabric Verbindung) macht nicht mal 8 GiB/s. Da kommt dann noch die ganze Cache-Coherenz für die 3 Cache-Stufen dazu.

Nimm jetzt mal ein aktuelles Spiel her, dass vermutlich sogar seine Texturen herein streamt. Stell dir mal vor das benutzt mehr als 4 Threads, sodass dann welche auf dem zweiten CCX laufen. Da ist nicht nur die Bandbreite ein Problem, sondern auch noch die Latenz. Oder kurz gesagt, der Ryzen 7 ist in allem gut was 4 (oder weniger) Threads benutzt oder hauptsächlich in den ersten beiden Cache Stufen stattfindet (vermutlich sehen deswegen auch die Raytracing Benchmarks so gut aus). Das Problem ist weniger die Architektur, ich finde sie sogar ziemlich gut. Das Problem ist wohl eher der AM4 Sockel, der einfach zu wenig Pins hat um 4x DDR4 und 32+ PCIe Lanes rauszuführen. Wie oben schon gesagt, bei der Server Variante ist alles korrekt gemacht. Diese CPU sind 4 CCX Module mit 8x DDR4 und 96 PCIe Lanes, die über den neuen Sockel rausgeführt werden.

Kleine Korrektur: Ein Load ist eine Cache-Line, nicht 1 Byte. Das ist also noch viel schlimmer. Aber auf der anderen Seite ist das ja auch seit "schon immer" so, dass Prozessoren im Wesentlichen auf ihren RAM warten.

Ich wollte mich ja aus dieser Hömöopathie-Geschichte ...

Ich wollte mich ja aus dieser Hömöopathie-Geschichte raushalten, aber jetzt platzt mir der Kragen:
Krankenkassen wehren sich gegen Kosten von Cannabis auf Rezept
Und warum? Kommt ihr NIE drauf!!1!
Ein Sprecher des Spitzenverbandes der gesetzlichen Krankenversicherung sagte der Deutschen Presse Agentur, für den regelhaften Leistungsanspruch fehle der Nachweis der Wirksamkeit.
ACH NEE, liebe Krankenkassen! JETZT fangt ihr plötzlich an und verlangt einen Wirksamkeitsnachweis?!

Bachblüten-Arometherapie? Egal!

Ajurveda-Homöopathie? *durchwink*!

Haben die "Heilpraktiker" eine bessere Lobby oder was geht hier ab? Kriegt ihr von denen immer schön Kickbacks oder was!?

Reposted bycliffordnaich

Wer hat uns eigentlich verraten?Na klar, die Sozialdemokraten!Der ...

Wer hat uns eigentlich verraten?

Na klar, die Sozialdemokraten!

Der BGH findet, der NSA-Untersuchungsausschuss muss Snowden nicht vorladen, weil die Opposition zu klein ist und weil die SPD auf der falschen Seite mitkämpft.

Rachel Maddow (MSNBC) sagt, sie haben die Tax Returns ...

Rachel Maddow (MSNBC) sagt, sie haben die Tax Returns von Trump organisiert und veröffentlichen die heute nacht. Popcorn!!

Und tatsächlich: Es handelt sich um die Dokumente von 2005. Nicht gerade aktuell, aber immerhin neuer als was wir bisher hatten: 1995. Diese Steuerunterlagen (nur zwei Seiten) wurden einem Reporter zugesteckt, der u.a. für The Daily Beast arbeitet. Hier ist deren Statement dazu. Money Quote:

The documents show Trump and his wife Melania paying $5.3 million in regular federal income tax—a rate of less than 4% However, the Trumps paid an additional $31 million in the “alternative minimum tax,” or AMT. Trump has previously called for the elimination of this tax.

Besonders schön ist, dass der Journalist vermutet, Trump könnte ihm das selbst geleakt haben. Denn wenn man schon was leaken müsste, wäre es wohl das Steuerdokument, das Trump am besten dastehen lässt.

Reposted by02mysoup-aa 02mysoup-aa

AMD hatte jetzt ein paar Wochen für ein Statement, ...

AMD hatte jetzt ein paar Wochen für ein Statement, wieso der Ryzen bei 1080p-Spielen nicht so gut performt wie konkurrierende Intel-Chips. Und ihre Aussage ist: Liegt weder am Scheduler noch am Grafiktreiber sondern an der Software selbst.

Das irritiert mich ein bisschen. Denn wenn du einen neuen Prozessor verkaufst, und die alte Software damit nicht ordentlich performt, dann ist das nicht Schuld der alten Software, sondern von deinem Prozessor. Insbesondere ist es Aufgabe von AMD, wenn da Anpassungen nötig sind, die im Vorfeld klar zu benennen, damit die Leute ihre Software optimieren können.

Also, AMD, dann erklärt doch mal: Welche Serie von Operationen ist auf Intel so viel effizienter, dass eure Spiele-Benchmarks abstinken?

Reposted byPsaiko Psaiko

March 14 2017

Die Staatsanwaltschaft prüft einen Anfangsverdacht ...

Die Staatsanwaltschaft prüft einen Anfangsverdacht in der Berlin CDU-Affäre. Ja! Die Berliner CDU hat endlich mal wieder eine Affäre! Keine richtige Affäre, denn von Schwarzgeld steht da noch nichts. Aber immerhin.

Ihr erinnert eich bestimmt an die mysteriösen Jod-131-Messungen ...

Ihr erinnert eich bestimmt an die mysteriösen Jod-131-Messungen die Tage, ich kriege da immer noch Mails von euch zu.

Ein Kumpel hat mal beim Bundesamt für Strahlenschutz um eine Stellungnahme gebeten. Hier ist deren Antwort:

Sehr geehrter Herr Rosengart,

vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse in unsere Arbeit.

Ein Zusammenhang zwischen dem Vorfall im norwegischen Forschungsreaktor Halden Ende Oktober und den leicht erhöhten Aktivitätskonzentrationen von Jod-131 Anfang dieses Jahres kann aufgrund der sehr kurzen Halbwertszeit von Jod-131 weitgehend ausgeschlossen werden. Jod-131 hat eine Halbwertszeit von 8 Tagen, das bedeutet, dass nach 8 Tagen durch den radioaktiven Zerfall nur noch die Hälfte der ursprünglichen Menge vorhanden ist. Es liegt darüber hinaus keine Meldung der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA aus dem Januar vor, die einen erneuten ähnlichen Vorfall im Forschungsreaktor Halden nahelegen würde.

Es gibt aus der gegenwärtigen Datenlage keinerlei Hinweis darauf, dass die Jod-131-Konzentrationen aus einem (a) Akw oder von einem (b) Atomtest stammen könnten:

  1. Es ist kein realistisches Szenario vorstellbar, bei dem aus einem Kernkraftwerk ausschließlich Jod-131 entweicht. In solchen Fällen müssten sich auch andere radioaktive Stoffe nachweisen lassen wie beispielsweise Cäsium und auch Edelgase.
  2. Die CTBTO (Organisation des Vertrags über das umfassende Verbot von Nuklearversuchen) betreibt ein weltweites Messnetz mit seismischen, hydroakustischen und Infraschallmessstationen - diese würden die damit verbundene Sprengung nachweisen. Außerdem würde man dann auch nicht nur Jod-131 sondern auch andere radioaktive Stoffe messen, was nicht der Fall ist.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort etwas weiterhelfen. Wenn Sie weitere Fragen haben melden Sie sich bitte.

Mit freundlichen Grüßen

Es bleibt also weiterhin ein Mysterium! :-)

March 13 2017

Wenn mir ein Leser schreibt, dass eine bestimmte Gruppe ...

Wenn mir ein Leser schreibt, dass eine bestimmte Gruppe von Menschen ein Buch unfair zerreißen, dann … ich weiß ja nicht, wie das euch dann geht, aber für mich ist das interessant. Ich muss da gleich hingucken, und prüfen, ob meine Vorurteile stimmen.

Spricht sich die katholische Kirche gegen ein Buch mit Abtreibungstipps aus?

Die CDU zerreißt investigativen Journalismus, der ihnen schwarze Kassen nachweist?

Sowas will man doch wissen! Und manchmal findet man dann, dass es gerade anders herum lief. Das ist dann noch spannender für mich. Beispielsweise wenn jetzt plötzlich Menschen "aus aktuellem Grund" das Buch von Deniz Yücel kaufen oder zerreißen, die sonst das Gegenteil getan hätten.

Und dieser Fall, wegen dem ich jetzt anspreche, der ist noch abgefahrener. Da zerreißen Feministen ein Buch einer Autorin, die es aus eigener Kraft zu einem Doktortitel geschafft hat und ein Sachbuch geschrieben hat. Jemand, den man hochhalten könnte, als Heldin feiern. Hier, sehr her, hier lässt sich jemand vom Patriarchat nicht unterkriegen! Und das Buch ist auch noch ein klassisches Empowerment-Buch, das sich bemüht, Leuten das Gefühl der Ohnmacht wegzunehmen, wenn sie glauben, ihr Leben nicht im Griff zu haben, und nichts dagegen tun zu können. Da würde man denken, die Feministen freuen sich, dass jemand auf ihrer Seite mitkämpft. Jemand, der nicht nur in der Ecke kauert oder impotent die Faust schwingt, jemand, der tatsächlich was vorzuweisen hat. Der seine Erfahrungen dazu mit anderen teilt. Jemand, der das Buch "Fettlogik" geschrieben hat und nebenbei ein fieses und gemeines Webcomic betreibt, das sich gelegentlich auch über Heucheleien lustig macht, die von Feministen begangen werden könnten — ohne freilich irgendwelche Namen zu nennen oder mit dem Finger auf irgendwen zu zeigen. Und das reicht schon, um da auf Gossenniveau Zitate krass aus dem Kontext zu ziehen, um mit dem Brecheisen irgendwelche Verfehlungen nachweisen zu wollen, die überhaupt nicht da sind.

Das ist eine Sache, die ich nie verstehe. Bei Männern nicht, aber noch weniger bei Frauen (wo es meiner persönlichen Erfahrung nach häufiger zu beobachten ist). Was soll immer dieser Neid, diese Missgunst? Gönnt anderen doch ihren Erfolg. Das schadet doch euch nichts! Niemandem bricht irgendwas ab, wenn ihr euch mal mitfreut, wenn jemand anderes Erfolg hat. Ihr seid nicht einer Meinung mit jemandem? Na dann halt nicht. Gut so. Selber denken ist gut. Aber das heißt nicht, dass ihr da so einen an den Haaren herbeigezogenen Vernichtungsfeldzug führen müsst.

Macht lieber selber was.

Echt jetzt. Macht selber was. Seid damit erfolgreich. Seid damit so erfolgreich, dass der/die andere auf euch neidisch wird.

Das fühlt sich auch noch viel besser an als auf Twitter oder Facebook oder in irgendwelchen Blogs euren Hass rauszukippen.

Glaubt mir. Oder glaubt mir halt nicht und probiert es selber aus.

Meine Güte. Wir armselig manche Leute sind.

Reposted bymakros makros

LLVM 4.0 ist endlich draußen, und da gibt es ein Feature, ...

LLVM 4.0 ist endlich draußen, und da gibt es ein Feature, dass ich so großartig finde, dass ich da direkt mal drüber bloggen möchte. Es heißt diagnose_if und sieht so aus:
int _abs(int a)
  __attribute__((diagnose_if(a >= 0, "Redundant abs call", "warning")));

int _abs(int a) { return a

Und wenn man das dann kompiliert, passiert das hier:

t.c:6:26: warning: Redundant abs call [-Wuser-defined-warnings]
int foo() { return _abs(5); }
                         ^
t.c:2:18: note: from diagnose_if attribute on _abs:
  __attribute__((diagnose_if(a >= 0, "Redundant abs call", "warning")));
                 ^           ~~~~~~
1 warning generated.

Ich bin ein großer Freund von Compiler-Warnungen, und wenn man mir eine Methode gibt, um mehr davon selbst zu basteln, dann ist das wie Weihnachten! Das hilft natürlich nur in Fällen, in denen der Compiler zur Compile-Zeit auswerten kann, ob die Bedingung zutrifft oder nicht. Insofern darf man da keine Wunder erwarten. Aber hey, ich frei mich trotzdem.

Wer das cool findet, der wird wahrscheinlich enable_if noch cooler finden. Damit kann man eine Funktion mehrfach deklarieren, und man kann sagen: Wenn diese Bedingung zutrifft, ruf diese Version auf. Die Bedingungen muss wieder zur Compile-Zeit auswertbar sein, aber ich stell mir da Dinge vor wie ein memcpy_aligned für den Fall, dass der Zielpointer schon 16-Byte-aligned ist, dann kann man sich möglicherweise 2-3 CPU-Zyklen Gefummel sparen.

Ich amüsiere mich ja immer, wenn ich sehe, wie Leute ...

Ich amüsiere mich ja immer, wenn ich sehe, wie Leute tagelang ihren Javascript-Scheiß auf Cross-Site-Scripting abklopfen oder abklopfen lassen, und dann irgendwelchen Third-Party-Mist aus dem Internet nachladen.

Das ist ja ein häufiges Missverständnis, dass man für Javascript-Anwendung irgendwelchen Third-Party-Scheiß braucht. Guckt mal: Vanilla JS! Plain JS!

Aber heute geht es nicht darum, wie man es besser macht, sondern wie man es nicht macht: Aktuelle Studie.

Im Ergebnis ihrer Studie schildern sie, dass 37 Prozent der gescannten Domains mindestens eine mit Sicherheitslücken gespickte Version einsetzen.
Na Überraschung! Wenn man Scheiß von woanders nachlädt, hat man das Gefühl, jemand anderes ist dafür zuständig. Nein. DU bist dafür zuständig. Wenn du Dinge delegierst, bist trotzdem du Schuld, wenn es dann Mist wird.

Mist von irgendwo nachladen, weil sich dann ja jemand anderes schon kümmern wird, ist wie sich die Augen zuhalten, damit der böse Wolf einen nicht sieht.

Don Alphonso zur Frage, was Feministen eigentlich beruflich ...

Don Alphonso zur Frage, was Feministen eigentlich beruflich machen. Stellt sich raus, dass es da eine öffentliche Teilnehmerliste beim feministischen Netzwerk gibt.

Schäuble "sieht keinen Spielraum für eine wirtschaftliche ...

Schäuble "sieht keinen Spielraum für eine wirtschaftliche Unterstützung der Türkei", solange Deniz Yücel nicht freigelassen ist.

Auf die Schwarze Null ist halt Verlass! Wenn der irgendwo eine Möglichkeit sieht, jemandem Geld vorzuenthalten oder wegzunehmen, dann greift der sofort beherzt zu!

Kennt ihr den schon? USA bauen ihre Militärpräsenz ...

Kennt ihr den schon? USA bauen ihre Militärpräsenz in Deutschland weiter aus? Bisher wird es nur "geprüft", aber es geht um die Stationierung von 4000 zusätzlichen US-Soldaten in der Heide, in Bergen im Landkreis Celle.
Reposted by02mysoup-aakokolokokokoloko
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl