Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

Ich habe übrigens gerade das vierte Buch der Expanse-Serie ...

Ich habe übrigens gerade das vierte Buch der Expanse-Serie fertig gelesen, die ich hier empfohlen hatte und kann sagen: Die anderen Bücher sind auch hervorragend. Und zwar auf eine andere Art hervorragend, nicht einfach das selbe Muster nochmal angewendet.

Und ich will jetzt keine Kommentare hören, wie langsam ich lese. Ich lasse mir Zeit, um über Ideen nachdenken zu können. Und das ist für mich eine der größten Leistungen dieser Serie. Ideen.

Sci-Fi hat ja grob zwei Aufgaben. Eine andere Welt skizzieren und dadurch unsere Perspektive auf unsere aktuelle Welt ändern. Und: "Mind-Blowing". Sci-Fi soll Ideen bringen, die mein Hirn so stimulieren, dass ich das Gefühl kriege, mein Schädel ist zu eng. Das ist außerordentlich schwierig, und es gelingt auch Expanse nicht durchgehend. Aber jetzt nach Buch vier hab ich mich auf dem Rücken aufs Bett geleget und die Decke angeguckt. Dafür lese ich Sci-Fi.

Oh und dann einfach auch das Storytelling. Ich kann das ja überhaupt nicht leiden, wenn in einer Geschichte jemand schlicht der Antagonist ist, weil er böse ist. Bei Expanse arbeiten extrem schlaue Leute an verschiedenen Handlungssträngen, und keiner von denen tut etwas, weil er halt böse ist. Oder weil er halt gut ist. Alles ist wunderbar nachvollziehbar — nicht nur nachvollziehbar, sondern wird auch vorbereitet und erklärt. Wenn es dann geschieht, ist keine Handlung eine echte Überraschung, auch wenn sie vielleicht im ersten Moment so wirkt.

Kurz gesagt: Großartiges Sci-Fi. Prima als Hirnspülung geeignet.

Reposted by02mysoup-aa 02mysoup-aa

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl