Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

Kurze Durchsage von Transparency International: Medien ...

Kurze Durchsage von Transparency International: Medien werden erstmals als korrupter wahrgenommen als Öffentliche Verwaltung und Parlament.

Das ist eine nicht zu unterschätzende Leistung. NOCH korrupter als das Parlament, das ist eine Stufe der Verachtung, die man erstmal erreichen muss! Herzlichen Glückwunsch, lieber Herr Keese. Das ist der Springer-Cheflobbyist für das Leistungsschutzrecht. Damit hat die Presse sich einmal selbt entleibt. Natürlich werden die Parteien nochmal als deutlich korrupter gesehen, das ist ja klar. Aber die Medien sind in Deutschland der Ausreißer, in anderen Ländern gelten die eher als inkompetent als als korrupt. Natürlich auch als korrupt. Aber nicht so doll wie bei uns.

Reposted bybesenhebiqualitaetsjournalismusSirenensang

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl